Newsroom

Aktueller Newsroom
Weitere Newsrooms

NewsmeldungenArchiv

Rendez-vous Bundesplatz

Letzten Freitagabend strömten über 6‘500 Zuschauer in Bern auf den Bundesplatz, um den Auftakt der diesjährigen Ausgabe des Ton- und Lichtspektakels Rendez-vous Bundesplatz mitzuerleben – ein Rekordandrang für den Premierenabend!

Mit dem neuen Programm „Zeitreise im Paradies“ wird auf unterhaltsame und farbige Weise daran erinnert, wie kostbar das Gut Zeit eigentlich ist. Die Botschaft an die Zuschauer ist klar: sich Zeit nehmen zum Träumen, zum Lieben, zum Leben im Einklang mit der Natur – sich Zeit nehmen für den Moment. Während den kommenden sechs Wochen lässt sich das perfekt inszenierte Zusammenspiel von Ton und Bild, millimetergenau auf die Fassade des Bundesaus „gemappted“, in Bern noch bewundern.

PRfact begleitet das Spektakel proaktiv im Bereich der Medienarbeit und Blogger-Relations vor, während und nach der Spielzeit

Bilder

weniger...
mehr…Montag, 20.10.2014
Essbar: Eröffnung

Am Montag, 13. Oktober 2014 lud die neu eröffnete Essbar in Zürich Medienschaffende und Blogger zum exklusiven Testessen ein. Neben frischen, saisonalen Gemüsegerichten wurden Smoothies und hausgemachte Säfte serviert.

Die Essbar bleibt der starken Verankerung im Kreis 4 treu, bricht jedoch radikal mit herkömmlichen Restaurantkonzepten. Für einmal sind Fleisch und Fisch nur als zusätzliche Beilage erhältlich, hier sorgt die frische, saisonale Salat- und Gemüsekost für kulinarische Aufmerksamkeit.

Bilder

weniger...
mehr…Montag, 13.10.2014
Diesel: Pressday Frühling-/Sommerkollektion 2015

Am Mittwoch, 8. Oktober 2014 präsentierte Diesel in Amsterdam die neue Frühling-/Sommerkollektion 2015. Medienvertreter aus ganz Zentraleuropa nahmen am Event teil. Neben der Präsentation der Trends für das neue Jahr, wurde den Gästen ein spannendes Rahmenprogramm geboten.

Eine gemächliche Bootsfahrt durch die Amsterdamer Grachten und ein rassiger Roadtrip auf Motorrädern sorgten dabei für Unterhaltung.

PRfact war für die Einladung der Schweizer Medienvertreter und deren Betreuung vor Ort zuständig.

Bilder

weniger...
mehr…Mittwoch, 08.10.2014

MedienmitteilungArchiv

Medienmitteilung 23.10.2014

PRfact neu auf Platz 2 der besten PR-Agenturen der Schweiz

Zürich, 23. Oktober 2014 – Führende Wirtschafts- und Fachjournalisten haben PRfact für das Jahr 2014 zur zweitbesten PR-Agentur der Schweiz gewählt. Das Ranking wird jährlich vom Branchenmagazin “Schweizer Journalist“ durchgeführt.

Über 200 Wirtschafts- und Fachjournalisten bewerteten für das Magazin „Schweizer Journalist“ die besten PR-Agenturen der Schweiz. Im Ranking für das Jahr 2014 wurde PRfact von insgesamt 20 bewerteten Agenturen auf den zweiten Platz gewählt und zählt damit zu den renommiertesten PR-Agenturen der Schweiz.

Wie alle der erstplatzierten Agenturen ist auch PRfact als unabhängige Agentur in einem Partnermodell tätig. Seit dem Frühjahr 2013 ist PRfact exklusiver Partner von Ketchum Inc. in der Schweiz und hat somit Zugriff auf eines der erfolgreichsten Kommunikations-Netzwerke der Welt mit mehr als 100 Agenturen in über 70 Ländern. PRfact ist zudem Mitglied des Schweizerischen PR-Verbandes BPRA.

Hier geht’s zum Ranking

weniger...
mehr…Donnerstag, 23.10.2014
Medienmitteilung 23.07.2014

Internationale Studie zeigt: Schweizer Unternehmen nützen Potential im Bereich der mobilen Kommunikation noch nicht aus

Zürich/Brüssel, 23. Juli 2014 – Eine Umfrage unter rund 2800 Kommunikationsprofis aus 42 Ländern zeigt die abnehmende Bedeutung von Pressearbeit. Nur zwei von drei Schweizer Unternehmen mit mobiler Website nutzen ihr Social-Media-Potenzial aus.

In den kommenden drei Jahren wird traditionelle Medienarbeit nach Einschätzung von PR-Managern weiter an Bedeutung verlieren. Das ist ein Ergebnis des von Ketchum unterstützten European Communication Monitor (ECM), der weltweit grössten Umfrage unter Kommunikations-profis. Während heute noch 76 Prozent der PR-Manager Pressearbeit für wichtig halten, sinkt dieser Wert mit Blick auf 2017 um 35 Prozentpunkte; für TV und Radio beträgt der Bedeutungsrückgang lediglich 13 Prozentpunkte.

Dagegen werden bis 2017 Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter (plus 26 Prozentpunkte) und vor allem Instrumente für die mobile Kommunikation – zum Beispiel Apps – (plus 40 Prozentpunkte) nach Einschätzung der PR-Profis immer wichtiger, um Stakeholder und Zielgruppen anzusprechen.

„Allerdings haben nur zwei von drei Organisationen in der Schweiz ihre Webseiten für mobile Endgeräte optimiert“ sagt Adrian Huwyler, Head of Digital Marketing bei PRfact, der Schweizer Affiliate-Agentur von Ketchum.

Für sechs von zehn Schweizer PR-Managern besteht die grösste Chance mobiler Kommunikation darin, Informationen nutzerfreundlich anzubieten. Als fast genauso attraktiv bewerten sie die Möglichkeit, in Echtzeit und direkt mit ihren Zielgruppen kommunizieren zu können. Die grösste Herausforderung bei der Einführung mobiler Kommunikationskanäle dagegen ist nach Meinung von 65 Prozent der Befragten, dass die Instrumente in die gesamte Kommunikationsstrategie integriert werden und einen zusätzlichen Wert bieten müssten.

Investition in mobile Kommunikationskanäle unumgänglich

„Nur jede vierte Schweizer Organisation hat einen mobilen Pressebereich für Journalisten“, sagt Adrian Huwyler. „Dabei wissen Kommunikationsprofis durch ihre eigene Networking-Erfahrung, wie wichtig digitale und soziale Medien schon seit Jahren sind. Dennoch investieren Unternehmen immer noch zu wenig in digitale und mobile Kommunikationskanäle abseits ihrer Produkte und Marken.“ Gute Lösungsansätze sind gefragt. Die PRfact AG hat zusammen mit ihrem Kunden PXL AG einen Newsroom entwickelt, der verschiedene Multimedia-Daten auf sämtlichen mobilen Endgeräten darstellen kann. Die Lancierung wird noch dieses Jahr erfolgen.

Social-Media-Erwartungen der Zielgruppen

Ein weiteres Ergebnis des European Communication Monitor zeigt, was PR-Experten denken, welche Erwartungen Stakeholder an die Inhalte der Social-Media-Kommunikation von Unternehmen haben. Die Kommunikations-Profis meinen, dass Informationen über Events und Krisen am wichtigsten (70 Prozent) sind. Unmittelbar dahinter folgt der Wunsch nach Produkt- und Serviceinformationen zu künftigen und neuen Angeboten (66 Prozent). Details zu aktuellen Artikeln und zu Corporate-Social-Responsibility-Massnahmen rangieren in der Wunschliste gleichauf (beide 64 Prozent). Finanznachrichten sind in der Social-Media-Kommunikation dagegen weniger bedeutend.
Den vollständigen Bericht zum ECM 2014 gibt es auf www.communicationmonitor.eu. Sie erhalten dort auch die Ergebnisse aus den letzten Jahren.

Über den European Communication Monitor (ECM)

Der ECM wird regelmässig von einem Verbund von elf europäischen Universitäten erstellt. In diesem Jahr wurden dafür im März über 2.750 Kommunikations-Profis aus 42 europäischen Ländern befragt. Geleitet wurde die Umfrage von Prof. Dr. Ansgar Zerfass, (Universität Leipzig), Präsident der European Public Relations Education and Research Association (EUPRERA). Weitere Details über die Umfrage unter www.communicationmonitor.eu.

Über EUPRERA

Die European Public Relations Education and Research Association (EUPRERA), Brüssel, ist die europäische Forschungsorganisation im Bereich strategischer Kommunikation. Ihr Ziel ist es, Innovationen in Wissenschaft und Lehre zu stimulieren. Mit rund 600 Mitgliedern in mehr als 30 Ländern – darunter die meisten Universitäten mit einschlägigen Studiengängen und PR-Professoren auf dem Kontinent – liegen die Schwerpunkte bei gemeinsamen, transnationalen Forschungsprojekten und dem Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Kommunikationspraxis. www.euprera.org

Über PRfact

Die im Jahr 2000 gegründete PRfact AG,zählt heute zu den führenden Public Relations Agenturen in der Schweiz. Als Mitglied des Schweizerischen PR Verbandes BPRA ist die Agentur CMS-II zertifiziert. Seit dem Frühjahr 2013 ist PRfact der exklusive Partner von Ketchum Inc. in der Schweiz und hat somit Zugriff auf eines der erfolgreichsten Kommunikations-Netzwerke der Omnicom Gruppe mit mehr als 100 Agenturen in über 70 Ländern. Mit einem weitreichenden Kundenportfolio bietet PRfact Serviceleistungen im Bereich der klassischen Kommunikations- und PR-Beratung, Corporate Communications, Digital Marketing und Event Management an. PRfact, mit Sitz in der Mühle Tiefenbrunnen in Zürich, beschäftigt 21 Mitarbeiter. www.prfact.ch

weniger...
mehr…Mittwoch, 23.07.2014
Medienmitteilung 26.06.2014

PRfact besteht CMS II Rezertifizierung erfolgreich

PRfact hat das Assessment für die Rezertifizierung des Qualitätsmanagement-Zertifikats der ICCO (International Communications Consultancy Organisation) mit Bravour bestanden.

Die in Zürich ansässige Agentur PRfact AG hat im Mai 2014 das Assessment für die CMS II Rezertifizierung mit einem Glanzresultat (über 90% aller möglichen Punkte) erfolgreich bestanden. Der Consultancy Management Standard (CMS II) ist eine international anerkannte Qualitätszertifizierung
für PR-Agenturen des ICCO (International Communications Consultancy Organisation).

Im Zertifizierungsprozess werden Aspekte wie Organisation, Führung, Planung, Wirtschaftlichkeit, Kundenzufriedenheit und Fachkompetenz geprüft. Mit der CMS-Zertifizierung unterstreichen die BPRA-Agenturen ihre Verpflichtung für Qualität und fachlich hochstehende Leistungserbringung. Wichtige Elemente in der Agenturführung wie Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden, solides Projektmanagement und effiziente Agenturprozesse werden mit CMS laufend weiterentwickelt. Die Qualitätsauszeichnung ist für Mitglieder des Bundes der PR-Agenturen Schweiz (BPRA) vorgeschrieben.

«Die CMS-Zertifizierung gibt uns Gewähr, dass wir in der Agentur ein nachhaltiges Qualitäts-management verankert haben. Für Kunden ist es ein Garant, dass höchste fachliche, wirtschaftliche und ethische Standards eingehalten werden. Dies erlaubt es, Agenturleistungen seriös zu vergleichen und schafft gleichzeitig Vertrauen», sagt Alois Inderbitzin, Managing Partner und QMS-Verantwortlicher bei PRfact.
Weitere Informationen zu CMS finden Sie hier: www.bpra.ch

Für Rückfragen: PRfact AG, Patrick Mauron, info@prfact.ch, Tel. 043 322 01 10.

Über PRfact
PRfact ist eine der führenden Public Relations Agenturen in der Schweiz und betreut namhafte nationale und internationale Kunden aus verschiedenen Branchen. Zum Dienstleistungsangebot gehören PR, Corporate Communications, Digital Marketing, Social Media und Eventmanagement. Seit 2014 ist PRfact offizielle Schweizer Affiliate-Agentur des internationalen Netzwerks Ketchum. Ketchum ist Teil der Omnicom Group und weltweit mit
mehr als 100 Top-Agenturen in über 70 Ländern vertreten. Weitere Informationen auf www.prfact.ch

weniger...
mehr…Donnerstag, 26.06.2014

DownloadsArchiv

Kontakt

PRfact AG
Mühle Tiefenbrunnen
Seefeldstrasse 229
CH-8008 Zürich

info@prfact.ch
T. +41 (0)43 322 01 10
F. +41 (0)43 322 01 14

Links

VideosArchiv

  • youtube
  • youtube
  • youtube
  • youtube